Boden und Trockenestrich

Rigips hat 2 verschiedene Trockenestrich-Systeme im Sortiment:

  • Rigiplan Trockenestrich (Gipskarton)
  • Rigidur Trockenestrich (Gipsfaser)

Die Trockenestrichsysteme von Rigips passen ins Gesamtsystem mit allen Vorteilen und jedem Zubehör. Ideal bei statischen Problemen, wenn es schnell und trocken gehen soll, ideal auch für die nachträgliche Schalldämmung und Wärmedämmung oder beim Dachgeschoßausbau.  

Rigiplan Trockenestrich

Rigiplan Trockenestrich kann sowohl auf ebenen Rohfußböden als auch mittels Bodenausgleichsmassen bzw. geeigneten Trockenschüttungen auf ausgetretenen alten Holzdielen etc. verlegt werden. Durch die schnelle Begehbarkeit (keine Baufeuchte) entsteht eine extreme Verkürzung der Bauzeit, und durch das geringe Gewicht keine statischen Probleme. Rigiplan Trockenestrich ist für alle gängigen Fußbodenbeläge geeignet. Die Rigiplan-Trockenestrichelemente sind leicht zu transportieren und schnell mit üblichen Trockenbauwerkzeugen zu verlegen.  

Rigidur Estrichelemente

Alle Rigidur Estrichelemente bestehen aus bereits werkseitig verklebten Rigidur Gipsfaserplatten mit einer Stufenfalzausprägung. Durch unterschiedliche Kaschierungen und Dicken sowie mit der Rigips Ausgleichsschüttung lässt sich ein Trockenestrich aus Rigips Estrichelementen für nahezu alle Anforderungen herstellen. Die leichte und schnelle Verlegung in Verbindung mit einer glatten, ebenen Oberfläche und einem geringen Flächengewicht führt zu einem Trockenestrich, der höchste Ansprüche erfüllt.



Trockenestrich und Boden

Trockenestrich und Boden

     
Heimwerker (Mach mehr aus Innen) 02/2015   Download
P+B Trockenestriche 09/2012 Download
Rigidur Estrichelemente 05/2015 Download
Rigidur Estrichelemente Verarbeitung 03/2015 Download
Trockenbaupraxis 01/2014 Download