Rigips TrennFix

Mit dem Rigips TrennFix kann die erforderliche Bauteiltrennung zwischen Gipsplatten und anderen Baustoffen (z.B. Putz) hergestellt werden. Dies ist erforderlich, da sich Gipsplatten und andere Baustoffe bei unterschiedlichen Temperaturen und Luftfeuchte anders bewegen. Wenn die Baustoffe miteinander verbunden werden, z.B. durch spachteln, werden unkontrollierte Risse auftreten. Dies wird mit einer Trennung der Baustoffe durch den TrennFix ausgeschlossen.

Der TrennFix, der einen schmalen Klebestreifen hat, wird entweder auf die Anschlussdichtung der Anschlussprofile (CW oder UW) oder alternativ auf das angrenzende Bauteil geklebt bevor die Platten montiert werden. Nach der Plattenmontage und der anschließenden Spachtelung kann der noch überstehende TrennFix abgeschnitten werden und man erhält eine Bauteiltrennung in Stärke des TrennFix.

Der Vorteil gegenüber einem Malerband ist, dass nur ein kleiner Klebestreifen vorhanden ist, der entweder auf dem Profil oder dem Anschlussbauteil angeklebt wird. Dadurch besteht keine Gefahr, dass sich Putz oder Farbe wie beim Abziehen des Malerbandes ablösen.