Glasroc F Ridurit (GM-FH1)

Seit 2010 sind Bekleidungen von Stahlbauteilen nur noch mit Spezial-Brandschutzplatten und nicht mehr mit Standard-Feuerschutzplatten (GKF) möglich. Für RIGIPS Brandschutz-Lösungen sind Glasroc F Ridurit-Platten (= Gipsplatten mit Vliesarmierung gem. ÖNORM EN 15283-1, GM-FH1) einzusetzen.
Zusätzlich zum Brandschutz hat diese Platten H1-Qualität (=Feuchteaufnahme max. 5%) - sie wäre mit entsprechendem Beschichtungsaufbau auch für den Einsatz im nicht direkt bewitterten Außenbereich geeignet (Informationen dazu erhalten Sie bei unserem technischen Kundenservice: 01/616 29 80 - 517).

Aufgrund dieser hohen Plattenqualität  bieten wir dünnstmögliche Bekleidungen für die Erfüllung von Brandschutzanforderungen an (verglichen mit anderen, handelsüblichen Gipsplatten mit Vliesarmierung). Finden Sie hier eine Übersicht der unterschiedlichen Bekleidungsstärken.
Mit unserem Brandschutzrechner können Sie die nötigen Bekleidungsstärken auch in 6 Klicks ganz leicht selbst berechnen. Jetzt sogar mit unterschiedlichen Stahltemperaturen!