Unsere Vision:
"Wir sind der bevorzugte Partner unserer Kunden für sicheren und komfortablen Leichtbau.
Innovation, Effizienz und Nachhaltigkeit prägen unsere Systeme."

Sicherheitsbestimmungen

Der Sicherheitsgedanke steht bei Rigips Austria und auch im Saint-Gobain-Konzern immer an erster Stelle. Daher haben wir hier unsere Sicherheitsbestimmungen für Fremdfirmen für Sie zum Download.    

Weiters stellen wir Vorabinformationen bzgl. Sicherheit für Ihre in unseren Werken tätige MitarbeiterInnen zur Verfügung. Diese sind an unsere jeweiligen Werkstandorte angepasst:  
Vorab-Sicherheitsinformation Bad Aussee
Vorab-Sicherheitsinformation Puchberg  

Auch haben wir Sicherheitshinweise für LKW-Fahrer zusammengestellt. Diese sind an unsere jeweiligen Werkstandorte angepasst:  
Sicherheitsbestimmungen LKW-Fahrer Bad Aussee
Sicherheitsbestimmungen LKW-Fahrer Puchberg

Lieferbedingungen Inland (Österreich) und Export

Es kommen die Rigips Verkaufs- und Lieferbedingungen zur Anwendung:

Einkaufsbedingungen

Hier finden Sie unsere Allgemeinen Einkaufsbedingungen (AEB).

REACH-Verordnung

Die Sorge um die Umwelt und die Beachtung von Gesundheit und Sicherheit im Arbeitsumfeld sind Teil der "Principles of Conduct and Action" (Handlungs- und Aktionsprinzipien) der Saint-Gobain Rigips Austria GesmbH:
REACH-Verordnung

CE-Kennzeichnung

Bitte beachten Sie auch unsere Richtlinien zur CE-Kennzeichnung von Maschinen und Anlagen.

Saint-Gobain Lieferanten-Charta

Saint-Gobain hat sich entschlossen, seine Lieferanten von Produkten und Dienstleistungen sowie seine Zulieferer dazu anzuhalten, innerhalb ihres eigenen Tätigkeits- oder Einflussbereichs an diesem Prozess teilzunehmen. Dies ist das Ziel der vorliegenden Lieferanten-Charta, für die Saint-Gobain seine Lieferanten und Zulieferer um Unterstützung bittet.

Die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Anforderungen einer nachhaltigen Entwicklung bilden die grundlegenden Strategieelemente des Saint-Gobain-Konzerns. Über die Teilnahme am Global Compact und der Verpflichtung zu den 10 Grundsätzen der Vereinten Nationen hinaus hat der Konzern seit 2003 seine Werte über den für alle Mitarbeiter weltweit geltenden Allgemeinen Verhaltens- und Aktionskodex formuliert - der Entschluss an einem verantwortlichen künftigen Wachstum zu arbeiten, kommt dadurch zum Ausdruck.